AKTUELLES.

02/2018: PILOTPROJEKT FOOD SUPPLY CHAIN GESTARTET

SCS initiiert und koordiniert in Deutschland ein großes Liefer- und Wertschöpfungsketten-übergreifendes Blockchain-Konsortialprojekt mit namhaften Akteuren der Lebensmittelbranche. Von der Quelle (Produzierende Betriebe) bis zur Senke (LEH und Konsument), sowie im erweiterten Supply Chain Kontext, sind prozessrelevante Akteure aktiv eingebunden. Als technologische Basis kommt eine zuvor entwickelte Blockchain-basierte Systemarchitektur zum Einsatz, die in dem Piloten gemeinsam mit den Stakeholdern weiterentwickelt wird. 

02/2017: SCS FOOD-SUPPLY-CHAIN-ECOSYSTEM

Durch Einbindung von relevanten Stakeholdern entlang der Supply Chain soll ein Blockchain-Ansatz verfolgt werden, der eine dynamische Erweiterung zulässt und kompatibel zu bestehenden Systemlösungen ist.

10/2017: ERFOLGREICHER "PROOF OF CONCEPT" BEIM EINSATZ DER DISTRIBUTED LEDGER TECHNOLOGIE IM SUPPLY CHAIN MANAGEMENT

Als Vorarbeit für ein lieferkettenübergreifendes Pilot-Konsortialprojekt im Lebensmitteleinzelhandel hat SCS in Zusammenarbeit mit einem großen IT-Technologiepartner einen neuartigen Ansatz im Bereich der Konsortial-Blockchain implementiert und anhand eines realen Einsatzszenarios getestet. Das Projekt dient als technologische Basis für den weitergehenden Piloten.


HAUPTSITZ NEUMÜNSTER.


SCS BLOCKCHAIN GMBH

Brachenfelder Str. 78, 24534 Neumünster

info@scs-blockchain.de